Notre-Dame flammendes Inferno

 

 

 

Der Brand nach Feierabend

Flammend, hell-lodernd brennt in der Karwoche die Kathedrale.
Der Präsident sogleich dies benennt  als ,,Notstand a la nationale“.

Er sagte: ,,Hier brennt ein Teil von Uns nieder.“
Da befrage ich Euch jetzt nach seinem Gefieder.

Gehört denn auf dem Hofe der Knecht auch zur Herde?
in der, … ja auch unsrigen Freilandhaltung,
oder zählst Du diesen dann sachlich gerecht, doch eher
zur Leitung der handelsrechtlichen Vieh/ Mensch – Haltung?

Ja, ganz gewiss haben die schludrigen Bauarbeiter am Abend Ihren Brand gelöscht,
nach 17 Uhr dann noch weiter, ganz heiter, zünftig labend ein Bierchen gezischt.

Fahrlässigkeit, zutiefst verantwortungslos, … das Ergebnis sind Tränen und Geschrei.
Doch sei bereit, siehe DAS darüber ganz groß, … gemauert wurd´ von Denen wieder frei.

Denen, …  die nicht genannt werden dürfen,
da sage ich nur:  folge dem unechten Geld!
Also denjenigen, die Wasser predigen, Champagner schlürfen
und verwalten und unrecht – handeln die Welt.

Scheint es symbolisch nun der Startschuss zu sein,
für den Sturm  auf den Firlefans und dem heiligen, doch profanem Tand
und der guten, alten Christen – Religiosität?
Gibt satanisch die Quersumme des Datums, ach wie fein,
den Anpfiff zum Totentanz, dass die Werte vom Orient aus unsrem Abendland
bald  werden weg geweht???

Ach herrjeh, forscht man dann weiter, zeigt sich wieder klar,
dort waren ganz schlicht noch gar keine Bauarbeiter vor Ort.
Es tut weh, dass die Masse leider nur nimmt es als wahr,
den nachgerichteten  Bericht, … des ehrwürdigen Freimaurers Wort.

Zu guter Letzt, ja schade, was hilft hier mein Dichten,
will ich doch meine Worte an den Erdkreis nun richten.

Urbi et Orbi wurde verkündet, vom scheinheiligen Vorstandsvorsitzenden in Rom.
Ja, hier ist alle Macht gebündelt, doch das Volk leider noch dankt für seinen Fron.

Wachet auf, wachet auf und befreiet die Menschheit,
denn es ist  lang schon brenzlig, es tut dringen !!!
Nur mit Euch und der Wahrheit
fällt dieser Thron, ja nur mit Euch Lieben wird es gelingen!!!

Autor: Mario

Werbeanzeigen

Massenvernichtungswaffe Schweinefleisch

Schwein

Massenvernichtungswaffe Schweinefleisch

 Hurra, Kasseler Nacken  im Angebot und  nur diese Woche
minus 42 Prozent!!!
Kross gebacken, (des Deutschen Tod), oder es koche,
… sei nicht inkons(um)equent.
Inkonsequent, … dies wäre ein schweres Los,
denke doch an die guten Inhaltsstoffe!
Inkompetent, … ja was tun Vegetarier  bloß?
…  beschränke Dich nicht, … glaube und hoffe!
Hoffe, wiewohl ohne zu fragen
ja, … dass dies alles nur religiöse Faxen sind,
ich meine diese uralten Speisengesetze.
Iss, wie der Kanzler K- – – …   Saumagen
und deftige Haxen, gleichgültig, blind,
und hör` nicht auf mein Geschwätze!
Nach diesem entsetzlichen Reichskanzler,
der wohl auch kein Schwein verzehrte,
geringstem Umsatz beim Café Kranzler,
Speck und Eisbein man knallhart entbehrte,
ich sage, vor 80 Jahren war´s, … so rund,
da  waren die Mageren fast alle gesund!
Es mangelte damals auch an vielgestaltig´ Karzinomen
und all diesen Krankheiten, die sich  sehr nachhaltig lohnen,
auch an der Hypertonie und  der Arteriosklerose,
dank der zehrenden Therapie saß die Hose sehr lose.
Ja,  … Sus heißt diese Gattung und Borg heißt: … der Kastrierte.
Aß Je*sus Schweinshaxen, wenn er mit den Kumpels dinierte???
Ganz gewisslich steht es irgendwo klar und gut
in Ihren staubigen, alten Schwarten.
Nun begierig, gläubig, … trinket´ sein Blut
und esset´ sein Leib, wie den Schweinebraten!
Wird die Kirche dann sonntags nach der Predigt geschlossen,
schmeckt der Braten, wie Du Ihn magst, mit  nem´ Rotwein genossen.
Lieb´ Deutschländer, Ihr Würstchen all
esset´ Tiere, vor allem esset´ das gesunde Schwein.
Seltsam ist´s doch dieser Fall,
für Hund und Katz kommt es exzellent nicht mit hinein.
Keine Dose sah ich jemals  für mein  liebes Hundilein,
auf der drauf stand:  ,,hier drin steckt das leckere Schwein.“
Auch unsre verehrte Katz futterte noch nie,
laut Konserve, von diesem wundersamen Vieh.
Das Schwein, … „Sus scrofa domesticus“
viel stärkender als das Frühstückchen mit prominentem Waffel – Keks,
führt Uns zum erwünschten Gesundheitsverlust,
…ich nenne nur ein Wörtchen,  Ihr kennt es, den ,,KREBS“.
Seit vielen Stunden schon aus dem wohligen Bett,
… morgens halb zehn im vereinten Wirtschaftsgebiet,
gibt´s Brötchen  nun mit Zwiebelmett,
wird´s wohl so weiter gehen, … welch traurig Lied!

… bis das diese Waffe Dich  niederstreckt …
Von Wem ist dies wohl  so ausgeheckt???

Die grüne Woche mit Wurst und Schinken,
ja, so kann das deutsche Volk man linken,
das es ganz artig untergeht
und es vom Winde dann verweht!

Es gibt sehr viele Waffen hier.
…Lass es Dir schmecken, dieses Tier!

Autor: Mario

ddbnews – Gesundheit

 

Sei heiß oder kalt

sei heiß oder kalt

Sei heiß oder kalt

Sei heiß oder kalt,
denn Du weißt, …  lau Du bist,
wird Er Dich aus dem Munde speien!
und erkenn´, … jede List,
jüngst Gericht, diese Runde,
… sich nun einzureihen!
Glaube nicht!,
… find´ die Wahrheit, das Gesunde,
… sie wird Dich befreien!

 

Nimm´ das Buch, … lies es doch,
passt das Alte und Neue zusammen!?
Frag Dein Herz, … brich das Joch,
Glaubenstreue, um Dich einzufangen!?
Aug um Aug,  Zahn und Loch,
dies Gebräue,  das Dir Angst und Bangen!

 

B’nai B’rith,  Logenbrut,
… Lug und Satanskult!
Machst Du mit,  Tunichtgut,
… Blut ist Deine Schuld!
Sei kein Kitt,  zeige Mut,
… dies ist Gotteshuld!!

 

Sieh´ die Früchte,
denn darin erkennst Du Sie!
Kein´ Gerüchte,
ja, verschlagen, heißen sie Dich als Vieh!
Kriegsgeschichte,
stelle Fragen, denn ansonsten endet´s  nie!

 

Sei nun heiß für Dein Land und die Menschlichkeit!
Mach Dich auf, keine Schand´ ist´s, … doch Tapferkeit!
Denn auch Du hast´s erkannt, … jetzt ist unsre Zeit!!!

Autor: Mario

 Wer Ohren hat, der höre!

Das Ende des Konservenzeitalters

tin-cans-2407874_960_720

Das Ende des Konservenzeitalters

Früh morgens sitzt Du in der Dose, ja stimmt, sie ist ganz hübsch lackiert.
Doch trotzdem, auch mit schicker Hose, gedimmt, gepresst, bist konserviert!
Die Bahn stopft viel, wie Ölsardine,  es riecht nach Knoblauch und nach Schweiß.
Die Uhr, sie klopft und ruft Termine!!  Schaffst du es nicht, wird es sehr heiß.
Arbeit,   Du schäumst,… ich spar mit Worten.
Gewiss,  Du träumst von andren Orten.
Am Abend oder gegen Vier, kauf schnell noch Brot, Wurst, ´nen Becher Sahne, Packung Eier.
Im Kühlschrank steht ein kühles Bier, im Fernsehn, Schutt, sooo viele Jahre die alte Leier.
Die Woche hast Du überstanden.
Das Leben kam doch ganz abhanden.
Die Entropie schreitet voran
für jeden Bundes-Untertan!
Am Ende jeden vollen Jahres, wir lieben die Geschichten mit dem Kinde.
Legende wird erzählt als Wahres, von Dieben, Wichten und Gesinde.
Ich mein doch nur die, die Konserven abfüllten
und uns mit Verpanschtem den Geist verhüllten.
Der Wind weht nicht von hiesigen Gottesdienern im kleinen, fast unbekannten Backsteindom.
Es sind die Scharlachrotgierigen, ne´ Rotte von Schlawinern im sogenannten Staat in Rom.
Verfaulter Wein in neuen Schläuchen, erdichtet, abgerackert, fertig ward heutige Religion.
Vermischt mit unsern alten Bräuchen, gerichtet und angetackert, der Sonne Sohn.
Doch nun ist´s zu bunt, auch die Sache mit Luther, es reicht, Schluss für immer.
Du bist doch kein Hund, willst kein Dosenfutter, leider geht´s auch noch schlimmer.
In südlichen Ländern kriegen sie auf dem religiösen Teller, die Beköstigung mit Chili & Pfeffer.
Zuvor genannten ´Händlern also die ,,Geist-futter-hersteller“ ergötzen sich an Menschenfresser.
Doch wir wollen leben, weg nun mit dem Eingemachten.
Ja, hier kommen Wir, die Herzlichen, die es richtig machten.

Bundesstaat Deutschland

Autor: Mario

Bundeskasperlewahl

kasperle

Bundeskasperlewahl

von A, wie Allah bis zu Z= Zebaoth

El Schaddei  &  Jaldabaoth,  Allah,  JAWEH,   Zebaoth
Jabulon, auch Enlil,  Nanna,  Luzifer und Christengott

Hab ich hier so viel vergessen? … Nein, ich nannte Sie nur nicht!
Haben Menschen aufgefressen,… mit dem Grinsen im Gesicht.

Kommunismus ist auch Einer,… mit der Sichel und dem Stern
gibt noch viele Pappenheimer,… bet` sie an und hab sie gern

Doch die Quelle allen Schaffens, ist Dein Herz und ist Dein Geist!
Erste Quelle will sich <sehen>, … Göttlichkeit durch Zeit gereist!

zahllos ist mein Inkarnieren,    dies ist jedenfalls mein Ding
s` gab und gibt in Religionen  dafür meist einen kleinen Link

schaut die wundervollen Kirchen,  haben Menschen aufgebaut
die, die sie in Auftrag gaben,   haben Menschen ausgeraubt
Diese schufen Religionen,  schröpfen,  schöpfen,  abgesaugt

Ja das Spiel es läuft noch heute, bald besser noch als dazumal
heute wählt man auch Parteien, bei der Bundes-kasper-wahl.

All Das führt uns ins Verderben,  gibt dann nicht ein nächstes Mal!

Autor: Mario