Massenvernichtungswaffe Zucker

Zuckerkuchen

Massenvernichtungswaffe Zucker

 

Zum Valentinstage die süße Schachtel Pralinen,
es ist keine Frage, auch sie kann dazu dienen,
unsre Liebsten heut´ zu ehren,  uns das Leben zu versüßen,
den Nutzen des Volkes zu mehren, Diabetes eben zu begrüßen,
und es fein, auch zu würzen,
ja, unser Dasein zu verkürzen.

All das gute Zuckerwerk, auch im Kakao und  Deinem Tee,
ist ein gigantischer Zucker-Berg, ich meine nicht den vom fb.

Er ist gar sehr kostbar, Du weißt es ja
… und auch so wertvoll wie ein kleines Steak!
Dein Geist bald mehr unklar, …  hin zum bla, bla, bla,
ist doch toll,  er macht unmerklich einen break!

Steh´ n die Schuh drin heut´ im Kühlschrank,
ist es jetzt noch Dekadenz.
Machen Unsinn, … Leut´ sind dann krank,
schwatzt man dereinst von Demenz.

Zucker hilft, … der Verstand im Eimer
Doktor spricht galant: ,,Alzheimer“

Sie machen manchmal schlimme Sachen
über die Wir heut´ noch lachen.

Hört sich an, wie bei Paulchen Panter.
Ach komm, trink doch noch ne´ Fanta.

Denn Du bist, … Sie verwalten Dich,
doch nur Farb-und Pinselstrich.

Sie können so viele nicht gebrauchen.
Also sollst Du Waffen kaufen.

Wer hat an der Uhr gedreht,
ist es wirklich schon zu spät.

Süß und zuckrig geht es munter
auf der Lebensleiter runter.

Ja, die Liebe hat sich breit gemacht,
weil Wir sind nicht aufgewacht.

Zwingt der Zucker Dich auf die Knie,
liegt es nicht an Mon Cheri,
denn Du weißt, Wir kennen Sie,
murmeln dreist von Uns als Vieh!

Autor: Mario

ddbnews Gesundheit