Babel Sprachverwirrung und Medusenhaupt

Babel Sprachverwirrung und Medusenhaupt

Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache.
Weil Jahweh es uns vergällt, folgte auf dem Fuße die Strafe.

Sind die Menschen sich einig, können sie viel bewirken.
Da war Gott halt kleinlich, musste die Sprache türken.

Man konnt` es erneuern, die <scheinbare> Einigkeit
hier unter den europäischen Nationen.

Es lohnt zum Besteuern, der Handelsware, der Einfachheit
halber, der vielen juristischen Personen.

Alle vereinigt gibt es in der Union, also von Uns,
noch mehr als ne halbe Milliarde.

Von dort aus gepeinigt, dem Straßburger Turm,
in dem sitzt die von Rotschild auserwählte Garde.

Pure lebensverschwendende Sinnlosigkeit, wird hier gesagt,
ab 4 . vierundzwandzig Minute.

Pieter Bruegel, der Ältere, Ehrwürdigkeit, zeigt, wie es versagt,
auch der EU-Turm, der ,,Gute“.

Auch Rubens zeigte ähnlich wie Bruegel mit dem Haupt der MEDUSA
sehr klar was die Zukunft bringt.
Wir, die wir sehen durch den Spiegel, wie Perseus, schaut die EU und USA,
wollen nicht, dass es uns verschlingt.

Ihr seid Perseus, seid der Götter Töchter und Söhne,
nicht zu Stein werden Wir verhext.

Ja bei Zeus, sag ich`s und ich schwöre,
die Brut Kain ist schon heut entsetzt.

Autor: Mario

Bundesstaat Deutschland

Advertisements

Mit Schirm, Charme und Millionen

Eremotherium

Mit Schirm, Charme und Millionen

Von edlen Roben und chic angezogen
werden Wir ganz im Groben nur betrogen.

Da setzt man uns vor, die athletisch Begehrte,
der/dem <Man.n> zuvor das Gehirn frenetisch entleerte.

Es ist gar sehr raffiniert und nicht leicht zu durchschauen,
wenn Jungs so früh umkonstruiert werden zu sogenannten Frauen.

Da helfen mir dann die Weisheiten vom Herrn Christus
und ich sehe klar die Gemeinheiten des Humanismus, Zionismus.

An den Früchten werdet Ihr sie erkennen!
Also Augen auf und nicht mehr pennen!

In Urzeiten noch leider die Handtasche fehlte,
welch Feinheiten trägt heut` die nicht vom Volke Gewählte.

Gefräßig verputzte es einst pro Jahr viele Tonnen von Melonen.
Heut` nutzt es dreist das Volk aus, um zu bekommen viele Millionen.

Autor: Mario

Christen den Beelzebub austreiben

Christen den Beelzebub austreiben

Will man Christen, den Braven, den bösen Beelzebub, den listigen Feigen, austreiben,
kann man Ihnen satanisch-blutrote Soutanen, in denen sich Buben verkleiden, zeigen.

Die seltsamen Tanten Pädopilia und Emma fühlen sich von Christus, dem Herrn installiert,
während sie die Ministranten und Lämmer (ver)führen, wie lächerlich sind sie kostümiert!

Das Buch der Bücher sollen sie aufmerksam lesen,
sonst ward` s mit dem Platz im Himmel gewesen!

Sehr eng wird´s wohl werden, oh bange, heiß, wie im Feuer,
wenn man unwissend, verehrt Luzifer, die Schlange, Ungeheuer.

Auch die am Wissen Schwachen, seit 500 Jahren Reformierten,
nur vom lichtbringenden Drachen in Scharen trickreich Degenerierten,
kennen, Bibeltexte glauben, nur vom predigen, und hören-sagen,
hören zu wie die Tauben, da hilft wohl auch nicht, dass Buch um die Ohren schlagen.

Ihnen muss so vorgesetzt, die Welt sehr wichtig erscheinen,
haben sich verirrt und verletzt, wie der arme Kain.

Siehe die Bedrohung, wie nicht nur der Mahner, hier der Welten Ende.
Meine Hoffnung, die Urchristen, Katharer und Kelten sind keine Legende.

Verfassunggebende Versammlung

Autor: Mario

Kristallschädel

Kristallschädel

Unsre Hirne recht gut elektromagnetisch funktionieren,
wenn sie uns nicht gerade mit Mobilfunk schikanieren.

Geröstet mit dem Handy werden kleinste Formationen,
denn die Strahlungsmasse macht krank.

Es kostet den Geist, willst Du Ihn nicht schonen,
stehen bald nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Dann finden die Schuhe im Kühlschrank sich wieder,
Und das nicht nur bei der greisen Tante Frida.

Da gibt`s ja noch viel schrecklichere Sachen,
über die können Israelis nur listig lachen.

Schon das Wort Dich schreckt bis tief in die Glieder,
Mit dem Todeshauch bedeckt, nicht nur bei der greisen Frida.

Krebs, Cancer, Tumor, Chemo, CT, Tod und Schrecken
Im Wirtschaftsgebiet BRD sie oft verstorben werden.

Sehr viel im Argen liegt in unserem Land.
Bitte stecke nicht den Kopf in den Sand.

Lies hier doch was über Magnetitkristalle.
Ich sage Dir, wir brauchen Sie alle!

Und hast Du noch alle Kristalle beisam` ,
melde Dich bei Deiner Versammlung an.

Verfassunggebende Versammlung

Autor: Mario

Rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen

Ach wie gut das es niemand ahnte
und nicht tiefer darin kramte,
welcher Herkunft er real entspross,
welche Gönnerschaft der Wolf genoss.

Doch wenn zu vertrackt die kompliziert` Geschicht`
fehlt dem Volk das richtige Licht.

Dafür gibt`s dann doch die Medien,
die den Geist und die Wahrheit schädigen.

Und so gibt`s auch nach achtzig Jahren,
viele, die noch gern mit nem` Führer fahren.

Freimaurer der höchsten Grade…
war sich damals nicht zu schade,
deutsches Volk ganz schlimm verführen.
Auch noch heute wirken die Lügen.

Tatendrang, arischer Blick…
dieses Volk muss an den Strick.

Böser Bube musste her,
andre spielten Feuerwehr.

Zig Millionen ließen sich schlachten,
während Wenige zig..Billionen rachten.

Heute ist`s die gleiche Leier,
immer noch die reichen Geier.
Alle Medien, alle Uni`s
und vor allem die Politfutzi`s,
haben <Diese> in der Tasche,
seit Jahrhunderten… gleiche Masche.

Ach das reicht nicht, …<tausende Jahre>.
Kuck doch in die Bundeslade.
Schau mal in die Bibel rein,
ganze Bande stammt von Kain.

Brudermörder mit Rassenwahn,
kennen nur Aug` um Aug`, Zahn um Zahn.
Doch die Bärte werden fallen,
bei Rothstilzchen und den Vasallen.
Wir sind nämlich gar nicht geizig,
Zeigen Ihnen Psalm 37.

Teufelskinder spricht die Bibel.
Eines Tages geht`s euch übel.

Autor. Mario