Unaufhaltsam

budapest-2122601_1280

Unaufhaltsam

Sirenen schrillen, die Tauben horchen, jetzt verspüren sie, hier gibt es mächtigen Verderb!
Mit edlem Willen nun,  ihre Augen forschen, echtes Erglühen, … diese seien hier nun geehrt!

Höllenblitze zucken, sodass die Blinden auch sehen,
und Ihnen vergeht Hören und Sehen dabei!
Sie woll`n nicht mehr buckeln, sich winden, verdrehen,
nun schwören sie:   „Mir ist´s nicht einerlei!“

Die Herzen, die kalten, von all den Hofschranzen, …die Eliten sind ja gar nicht das Problem.
Es sind diese alten, kommerzgeilen Wanzen, die sich prostituieren seit ehedem.

Auch Politik-Professoren, Nachrichtensprecher,
und ganz gewaltig viel, im tiefen Sumpf schlafwandelnde Personen
Von den Oberen betrogen, Marionettenverbrecher,
Ihr nachhaltiges Ziel:  mit gemäßigt Vernunft,  nur noch 500 Millionen.

Mit dem Herzen hören, mit dem Herzen sehen, jetzt fühlen, hier gibt es gar sehr viel zu tun.
Kerzen an Kerzen entzünden, … das Übel ausmerzen, … Türen zum Licht öffnen sich nun.

Die Wand eingehauen, der Vorhang zerrissen, die Zukunft gestalte nun tatkräftig mit.
Dein Verstand zum Erbauen, Dein Land-Dein Gewissen, es bedarf nur noch den 1. Schritt.

Erwachte Menschen, zeigt Eure Herzen, dass Euch der Mut beseelt zur Tat!
Ihr werdet glänzen, ganz ohne Schmerzen, mit Eurer Glut entsteht dieser Staat!

Bundesstaat Deutschland

Autor: Mario

 

Werbeanzeigen

Von pösen Reichspürgern

 

0068E6BE_04A4024C6A3B2424A159186D512BAAB2

Von pösen Reichspürgern und dem Traum des Hansus Maier

Gedruckt auf ökologischem Altpapier kam Dieses heute ganz umsonst zu mir,
ansonsten ist ja leider alles hier mitleidlos zu löhnen.
Ein psychologisches Geschmier, so geistreich, wie das Billigbier,
um erwachte BRiD Bewohner schonungslos zu verhöhnen.

Die Gehirnwäsche und der Betrug sind ja gratis und ohne Grips,
dein Verstand kriegt Dresche vom Anzug mit Schlips.

Sodass man das Volk, ach wie witzig,  welches sich schon arg wundert,
auch weiterhin im Melkkarussell dirigiert,
wurden ganz hinterlistig,   so an die hundert,
mit so manch miesen Spießgesell, diverse Reichsgruppen installiert.

 Nochmals zu den Medien,  Qualität hat halt eben auch seine Kosten!
Ja genau, euer Ehren, es geht, man kann auch Dünnpfiff mosten.

„Prinkt den Widerporst und werft ihn zu Poden!“
heut´ mit List, so heißt das albern-ewige Lied.

Putzt die Zähne Euch artig, sonst seid ihr Idioten!
ihr wisst!.. und das nur mit Natriumfluorid!

Ja, gar nicht neu, seit Jahrtausenden, geistreicher Unsinn,  Furcht-Getöse  gnadenlos, unbeirrt sich hier durchziehen,
Ihr Lieben, bleibt treu auf dem Laufenden, mit Autorin für böse
ganz gewissenlos und verwirrt sind Reichsideologien!

Den Namen dieser Person kann ich hier leider nicht berichten, die, die uns unterrichtet zu solch` widerlich Verschwörungsgeschicht´,
Sie bezieht ihren Lohn,  ohne es zu unterschriften,    die, die so gern Schafe vergiftet, … sie hat gewiss ein lieblich Gesicht.

Ganz schlimm läuft diese Presse, sie formt den Aal, Wurm und den Darm,
heraus kommt die listige Wissenswurst.
Nimm sie artig und esse, und gehe zur Wahl, bleib dumm und arm
und werde hier gar kein fieser   Widerporst!!

Doch kommt Dir hier Einiges spanisch gar vor,
kannst sehen kaum in dieser Wand des Nebulus,
dann hör` Deutsch-Lateinisch, spitze nun dein Ohr,
von Hans´ens Traum, Herrn H. Meier, genannt hier oft nur Hansus!

Autor: Mario

Pakt der Treue

 

 

 

Mein ddb-Radio und der Pakt der Treue

Dir bin ich treu, Du, Stimme mit edlem Herzen und tiefem Wissen.
Du trennst Weizen von der Spreu, Deine Freundschaft will ich niemals mehr missen.

Unzerstörbar der Schild unsrer Loyalität, Wir, die Menschen die ein Gewissen haben,
bis das Böse schließlich vom Sturme verweht, mir und allen wirst Du die Wahrheit sagen.

„Wo Loyalität ist, sind Waffen überflüssig“, … unnötig sind tödliche Hiebe , … ja, so steht´s in den Schriften von Accra, von Paulo Coelho, sehr weise geschrieben.
„Loyalität gründet auf Respekt, und Respekt ist die Frucht der Liebe.“ Die Dämonen des Misstrauens allem und allen gegenüber werden durch die Liebe vertrieben.“

„Denn alle Waffen sind Werkzeuge des Bösen,
nicht Werkzeuge des Weisen“
Um die Wahrheit auszusähen, Lügen aufzulösen,
nutze Worte nur, die Lauten und auch die Leisen!

Dies, so hebe ich es nun hervor, bringt der einzig Bote des Erwachens,
ddb Radio sei hier huldvoll geehrt.
Im Pakt der Treue tun, im Tenor schwingt der wahren Worte unsres Schaffens,
sodass ohn` Krieg/ Gewalt Wir alle unversehrt.

Ein Schild aus unsrer Loyalität wächst Tag für Tag, ist unzerstörbar jetzt für alle Zeit.
Drum folge uns, dass es noch schneller geht, ich sage Dir, der Weg des Lichts, er ist bereit!!!

Autor: Mario

Auszug aus Paulo Coelho´s Buch „Die Schriften von Accra“
Die Loyalität ist wie eine Perle inmitten von Sandkörnern, die nur jene sehen können, die begreifen, was Loyalität wirklich bedeutet.
Wer darauf aus ist, Zwietracht zu säen, mag tausendmal daran vorbeikommen, er wird die Perle nicht sehen, die allem zum Trotz  jene zueinanderstehen lässt, die nicht getrennt werden sollen.
Loyalität kann nicht erzwungen werden, weder durch Gewalt noch durch Angst oder Einschüchterung.
Sie ist das Ergebnis einer Wahl, die nur starke Geister zu treffen imstande sind.
Und da sie auf einer Wahl beruht, toleriert sie keinerlei Verrat, doch sie ist immer großzügig gegenüber Fehlern.
Und da sie auf einer Wahl beruht, widersteht sie der Zeit und vorübergehenden Konflikten.

Volljährigkeit

fireworks-2223570_960_72020 18  Volljährigkeit

Volljährig ist das Jahrhundert geworden,    Euch allen ein gesundes Neues.
Das Alte war auch verhunzt und verdorben, nun kommt ein rundes Keusches.

Das achtzehnte Jahr, der zweiten Jahrtausendwende,
…jetzt ließen Wir es ordentlich krachen!

Ja, nun meine Freunde, spuckt Euch in die Hände,
wollen nun Nägel mit Köpfen machen!!!

Was Neues, nun dann, und erwachsen nun auch,
etwas Greifbares lasst uns tun,  ja  nur Gutes!

Wir schreiten voran, wachen alle auf,
und Wahres statt Bares heißt es,  nun frischen Mutes.

Wenn alle Fernseher schweigen und das ddb Radio
bringt uns die heilenden Botschaften stattdessen,

dann steigt ein im Reigen,  ja das nicht nur adagio,
ringt mit  und die boshaften Sachen sind gegessen.

ddb radio