Zum Fest der Liebe

bild_span12

Zum Fest der Liebe

Im Lande der Pizza und des Parmesan
sitzt die mächtigste Firma, der Vatikan!

Bald wird zelebriert diese Feierlichkeit, ihr wisst s´, den Geburtstag von J., Gottes Sohn,
…hat die Firma installiert, mit Scheinheiligkeit, ja Beschiss, unsern Urahnen einst zum Hohn.

Sehr, sehr lang her ist es, als sie sich sagten, statt Sonnenwendfeier können sie ja  ne´andere Party ham.
Wer wisset` es?  nur diejenigen, die es hinterfragten, ewig, elende Leier, so frönen wir dem Vatikan.

So aßen unsere Vorfahren mit ,,täglichem Brote“, wohl allzu oft die verschimmelten Stullen.
Ja, wo saßen damals die Ahnen, ob Kelte oder Gote, und lasen in listig- lateinischen Bullen?

Saßen sie denn auch vor den Flimmerkisten und ließen sich meist beschmutzen,
mit der geschürten Angst vor Terroristen, sich den freien Geist zu stutzen?

Ja damals, nur wenige waren dem Lateinischen mächtig,
einigen ging es in ihren Palästen ganz prächtig.

Doch Katharer, Hexen und Ketzer, all diese hatten Wissen und ein Gewissen.
Man brauchte nur ein wenig hetzen, dann wurden sie auf den feurigen Haufen geschmissen.

Sie wussten wohl auch von juristischer Person, wie sie in den päpstlichen Bullen manifestiert.
Verbrennen war dafür ihr Lohn, einfältigen Schäfchen wurden dabei Schmalzstullen serviert.

Doch heut braucht Ihr nicht mal die Wissenschaft um zu begrübeln, das Lateinische aus Rom,
um zu sehen unsre Knechtschaft und das Übel, mit ,,unserem“ von Ihnen ermordeten Sohn.

Er starb nur für uns, ja sein Leib soll `n wir essen,
wenn nicht, kannst du dein Heil im Himmel wohl vergessen.

Wir sollen doch auch, sein für uns gegebenes Blut trinken,
ansonsten werden wir Christen in der Hölle versinken.

Da erscheint mir doch glatt der Katholizismus
als schlimmster, satanischer Kannibalismus.

Der Pontifex, Satans Stellvertreter auf unserer Erde
will ausdünnen lassen die menschliche Herde.

Zu Hilfe kommt die Triade, Nato, USrael, zionistisch-apokalyptische Reiter
Sind´s hier nur noch ne halbe Milliarde, dann sehen sie weiter.

Drum feire die Feste halt wie sie fallen
und höre artig auf ihre getreuen Vasallen.

Jetzt kauf schnell Geschenke für all deine Lieben,
denn bald werden Wir aus dem Paradiese vertrieben.

Doch eigentlich sind es nur wenige hässliche Wichte,
Hilf mit, und Wir ziehen sie vor menschliche Gerichte!

Bundesstaat Deutschland

die wahre Kirche

Autor: Mario

Werbeanzeigen