Brisante Spielchen und falsche Zahnärzte

Jetzt elegant den Ball weg nehmen, mit gar trickreichen Spielchen, sehr finanzstark, ja auf ´ner großen Bühne jonglieren, taktieren. vielleicht um uns Bewohner zu zähmen, die Wir dann bleiben ihre Tierchen, Ein Quark, denn total verfaulte Zähne kann man doch nicht plombieren!

Unser täglich Brot

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, manchmal braucht er auch Kaviar. Ob weiß, ob rot, ein guter Wein schmeckt er auch dem Vegetarier. Doch mit welchem Genuss, meist sein geistig, täglich Brot, wie unglücklich, denn hier sind´s nur billig, schädliche Noxen. Verkürzt wird sein Leben, denn es fördert nur den Tod, jedoch freiwillig, nicht wie bei den spanischen Ochsen.

Der Souverän

Die Abstände werden jetzt auffallend geringer, oh, die Menschen rücken immer dichter zusammen. Bald verschwinden auch die wahren Krankheitsbringer, die Uns bis heut noch leider in den Gesichtern hangen. Gesunder Menschenverstand wird nun doch erheblich größer, als das ,,neuartige“ Virus, das ja vollkommen unsichtbar ist und wahrhaftig erkannt werden die misanthropischen Erlöser, die Uns zum Verdruss hier bescheren, den zuvor lange geplanten Mist.

Donnerstag, wenn Du es willst, im Jahre 1

Der Donnerstag war strahlen blau, am Abend mit einem leichtem Regen. Ganz früh glitzerte der silbrige Morgentau auf saftigen Wiesen voller Leben. Die Bienen, die dicken Hummeln und auch schon die bunten, hübschen Schmetterlinge, zauberten mir mit ihrem Summen Freude, denn wie auch ich, waren sie froher Dinge. Friedliches Leben hatte sich wieder eingestellt, ganz allmählich, erquickend, mehr, Tag um Tag. Ja, seit damals geht es nicht mehr um das Geld, nicht um Profit mit dem Gift Glyphosat.

Karfreitag

Nun ist er wieder da, der traurig-düst´ re  Freitag im Kalender. Nein, nicht dieser 13., der ist erst wieder im November. Damals angenagelt an ein Kreuz und bis zum Tode dran gehangen und ach, … schon so lange sei es her, ... die Leute dann am Sonntagmorgen besuchten, aber fanden … doch Sein Grabe dann nur leer.

Glaubensgemeinschaft Menschheit

Glaube ist`s der diese Welt im größten Maß zusammenhält. Geld, sein Wert ist viel geraffter als Papier für Deinen After. Religion, auch hier nur Glauben, um Dir deine Macht zu rauben. große Teile der Geschichte boshaft Schlag in Dein Gesichte Gebühren-Medien = Qualität ein Glauben wird in Dir gesät nur Chemo hilft gegen den Krebs bist bald zum Friedhof unterwegs und ein Teil der Menschenherde glaubt wiederum an flache Erde gute Aliens werd´ n Uns helfen manche glauben auch an Elfen …weiter geht`s mit deinem Staate, ist`s denn einer???..na dann rate!