Karfreitag

Karfreitag

Karfreitag

Nun ist er wieder da, der traurig-düst´ re  Freitag im Kalender.
Nein, nicht dieser 13., der ist erst wieder im November.

Damals angenagelt an ein Kreuz und bis zum Tode dran gehangen
und ach, … schon so lange sei es her,
… die Leute dann am Sonntagmorgen besuchten, aber fanden
… doch Sein Grabe dann nur leer.

Jedoch kurz darauf erschien Er wieder, welches Glück,
herrlich und wie ein strahlend´, gleißend´ Licht,
… und beim nächsten Mal Er glorreich nochmals anrückt,
ja ganz ehrlich, Er dann diesen heil´ gen Stuhl zerbricht!!

Prophezeit ist es ja und sieh´ genau auch mal des heil´ gen Stuhles Taten!
Alles an dem Sohne Gottes hat die pädophile Brut bis heute doch verraten!!

Nichts von Dem was damals aufgeschrieben und die edlen Herzen rühret,
haben diese vorgelebt, betrieben, … nein sie haben nur verführet!

Die Apostel hielten´ s fest, so  ungefähr nach circa 70 Jahren.
Ach ich bin echt froh, sonst hätt´ ich´s ja nie erfahren.

Oh mein Gott, wie ist die Zeit doch bloß so schnell verronnen.
Eigentlich müsst´ Er in Bälde nun mal endlich wieder kommen!

… Müsste doch nun durch die Lüfte schweben oder fliegen!?
Irgendwie so ist es doch beschrieben!?

Woll´n Wir wirklich warten noch, bis dass Er Uns befreit?
Nein, denn ein jeder ist´s voll Mut, voll Ehr, voll Göttlichkeit!!!

Autor: Mario

Der CORONA JAILHOUSE ROCK

Coronagefängnis

Der CORONA-JAILHOUSE ROCK

Wir sind ja schon lange in ,,Wohnhaft“ genommen,
doch ist jetzt ,,dieses Wohnhaft“ zum Gefängnis verkommen.

Was steckt denn wirklich hinter dem ominösen Virus?
Es ist ein uralter, satanischer Zirkus!

Mit der Peitsche der Angst, die alle Völker einschwöre
bis ganz zum Schluss, um zu bezwingen deren Willen,
sind weltweit  Polit – und Mediendompteure
mit diesem Stuss dabei die Menschenherde zu drillen.

Ganz artig, wie die Zirkuslöwen, stolzen Rösser, dem furchtlosen Tiger
und dem kräftigen Bär,
spur´ n die Völker ob in USA, Europa, als Erstens ja in China
nach dieser viralen Mär.

Doch zerlegen Wir mal das winzige Virus nun in seine 6 Stücke,
dann erkennen Wir deutlich nur Lügen und Tücke!

C – wie China, ……dem seltsamen großen und mächtigen Wirtschaftsgebiete
mit Kommunismus, wo sie sich kläglich nur nach Menschenrechten richten
O- wie organisiertes Verbrechen, auch  hier nur Abschaum  politischer Elite,
dem Krösus und den scheinheiligen, vatikanischen Wichten

R- wie die Roth.. und Rock…, ach ich spar mir die vollen Namen dieser Philanthropen
O- wie okkult, Anbetung von ´nem  Zickenbock … und Ihn als Gott dem Volk  verkofen

N- wie Nebelkerze oder die lang schon erwartete, geplante NWO

A – wie Angst, … Du sitzt bald ohne  weiches Papier auf dem Klo.

…und hast Du kein  Klopapier mehr daheim,
liegt dies wohl an dem unsichtbaren Keim,

das winzige Stück , welches nicht einmal einen eigenen Stoffwechsel besitzt,
doch zum Glück wird bald gegen Ihn die ganze Menschheit gespritzt,

mit dem Impfstoff so wie damals, bei der spanischen Grippe
und zig Millionen enden dann als Gerippe!

Also nun mutig voran und nicht vor Angst einkacken,
dann können sie bald mit ihrem Virus einpacken!

Autor: Mario

Referendum

Glaubensgemeinschaft Menschheit

crowd-2140587_960_720

Glaubensgemeinschaft Menschheit

extended

Glaube ist`s der diese Welt
im größten Maß zusammenhält.

Geld, sein Wert ist viel geraffter
als Papier für Deinen After.

Religion, auch hier nur Glauben,
um Dir deine Macht zu rauben.

große Teile der Geschichte
boshaft Schlag in Dein Gesichte

Gebühren-Medien = Qualität
ein Glauben wird in Dir gesät

nur Chemo hilft gegen den Krebs
bist bald zum Friedhof unterwegs

und ein Teil der Menschenherde
glaubt wiederum an flache Erde

gute Aliens werd´ n Uns helfen
manche glauben auch an Elfen

…weiter geht`s mit deinem Staate,
ist`s denn einer???..na dann rate!

… oder glaube, wie die Meisten
… ja, die Lügen sind die Dreisten!

… Gevatter Hein durch Covid 19 !
… alter Wein in neuen Schläuchen …

Dax, Dow Jones und Klopapier
sind heut´ das Lebenselixiers

Pandemie und Quarantäne
Blasphemie!, … wer sie nicht ehre

Mach Dich auf die Wahrheit suchen!
Hartes Brot nun, nicht mehr Kuchen!

Wut, Mut, Traurigkeit vom Feinsten
Ideale sind die Reinsten

Doch ist jetzt´ ge Zeit die Beste!
Willst inkarnieren mit reiner Weste.

…weiter Lügen, …schmutzig Jacke
… inkarnier` n als Kakerlake!

… und Das dann viel tausend Mal
… erspare Dir doch diese Qual!!

Verfassunggebende – Versammlung

Autor: Mario

Jugend forscht

Jugend forscht

Jugend forscht

„Jugend forscht“ fällt dieses Jahr nun aus,
 doch sollten ,,sie“ vieles trotzdem ergründen!
Es kommt hier ja fast jeder nicht aus dem Haus,
 denn ,,die Pandemie“  tat man verkünden.

Also stellt Fragen, was wäre hin gegen?…
… ja, wenn doch alles ganz anders hier wäre?
In diesen Tagen, auch ohne Bremen,
da, wo es sonst im Mai zum Wettstreit käme.

Was wäre wenn,
wenn das Virus nicht neu,
sondern lang schon in der Drucksache diktiert?
Oh, siehe denn,
in dem Bundesgebräu
steht wie und wann man das Volk nun schikaniert!

…und das vor fast schon zehn Jahren?
Ja, Jugend forscht und stellt Fragen!!

Was wäre wenn,
ja wenn die Klimaerwärmung
nicht menschengemacht, sondern durch die Sonne?
Oh, siehe denn,
ist es bloß eine Verschwörung
zum Besteuern, welch Niedertracht, nur das sich´s lohne.

… und das schon vor mehr als 40 Jahren?
Ja ganz recht, forscht und stellt endlich Fragen!!

Was wäre wenn,
wenn schon meiner Eltern Lehrer damals nur weitergaben ,,Parolen“?
Oh, siehe denn,
ist´s wie bei Greta, werden täglich um der großen Wahrheit bestohlen!

… und das ganze schon seit über hunderten von Jahren?
Ja genau, … hurtig nun ran an die Fragen!!

Was wäre wenn,
wenn das Volk hier gar keine Macht,
… sondern nur wählt die höfischen Vasallen?
Oh ja, dann
sind Wir um der Demokratie gebracht,
denn diese Kraft liegt ja in Uns allen!

Was wäre wenn,
wenn diese gewählten Vertreter
statt zu unseren Gunsten, in sämtlichen „edlen“ und bunten  Parteien,
nur mit listigem Gezeter,
sich mühen um den Nutzen des Volkes zu mehren, im Auftrage ,,als Ihre“ Lakaien?

Dann bleibt nur die Frage, wie kann man dem Ganzen entrinnen?
…sich besinnen und dem Referendum zustimmen!

Referendum

Autor: Mario

Auf Einmal

Löwenzahn

Auf Einmal

 Leben, … Oh, so geheimnisvoll, entspringt ohne Plage und Qual,
ganz wie ein zartes Löwenzahnpflänzchen
empor sich streckt durch den winzigen Riss des Asphalt´s
und übertönt das Moll meines Gemüts beschwingt, trotz subtiler Trübsal,
gerade mit einem bezaubernden Ständchen,
das mich heut´ erweckt hat und bewahrt vor der List des Zerfalls.

Gesunder Menschenverstand, so wie es wahre Virologen
 korrekt heut´ beachten, ist wirksamste Waffe im Krieg gegen schlimmste Viren!
Doch wie man weiter befand, ist das Volk doch ganz verloren,
 da es sich täglich lässt entwaffnen, von den Medien und denen, die uns regieren!!

Das Licht, auch wenn schön und fein, … es ist ebenso wenig wahr, wie das Dunkel
und kein Gral, denn es ist heute doch so aggressiv und künstlich geworden.
 und des Menschen Bewusstsein, sein Licht, oft wie das, eines unnötigen Furunkel,
taugt meist oder manches Mal nur noch für den Konsum und zum Morden.

Doch die Liebe, es ist die allerhöchste Schwingung,
 sie besiegt bald Trennung und Quarantäne
…und trotz dieser gerad´ widrigen Bedingung
 werden zerschlagen die listigen Pläne.

Denn die Wahrheit kann nicht  liegen tief und für alle Zeit begraben
… übertönt mit List, Lärm und Lügen.
Auf Einmal wird sie siegen und alles dann überragen,
und dem wahren Menschen wird sie genügen!!!

Auf einmal, als doch alles scheint niedergeworfen,
ein Virus aus Angst, der so viele bezwungen,
… keimt Wahrheit, keimt Leben, ein starkes Hoffen
wird die Liebe nun endlich wirklich besungen!

Nun heißt es: … nicht mehr am schlimmen Virus leiden,
sondern : das Referendum des Volkes jetzt unterschreiben!

Autor: Mario

Referendum

Die Prophezeiung

Die Prophezeiung

oder Kuchengabeln zu Schwertern

Ich muss es Euch nun berichten, meine Lieben,
In einer uralten Prophezeiung steht geschrieben:

„wenn Teutonen statt Schwerter nur noch Kuchengabeln benutzen,
wird man ihre Nachkommen (die Deutschen) von der Landkarte putzen.“

 „Oh, Herrgott, Dieses wird sich dann ferner erfüllen,
wenn die Kuchen sind eines Tag´ s  viel, viel zu lecker.
Wahrlich, zu Vielen geht´s dann nur um´ s sogenannte Chillen,
da freuen sich die  Bäcker und Abdecker.“

„Denn wenn sie nicht Alle gestorben sind eines Tag´s dann,
durch vom Feinde erfundene Viren,
so werden sie an Schweinefleisch, Kuchen und dem Konsumwahn,
bis zur völligen Auslöschung hin vegetieren.“

Diese  uralten Zeilen, fast schon verloren,
ganz perforiert auch schon die Pergamenthaut,
wurden gefunden im Teutoburger Wald
und erst kürzlich von Archäologen
gesichtet, katalogisiert und beschaut,
… mir wurde heut´ beim Lesen heiß und kalt!!

Ist dieses  schlimme Schicksal denn wirklich unumstößlich,
nicht abwendbar die Offenbarung,
in diesen teutonisch-apokryphen Wörtern?
Doch, … denn Wir haben die Wahl, jetzt und hier, augenblicklich,
sei es Uns eine Mahnung
schmieden Kuchengabeln zu Schwertern!!!

Autor : Mario

Referendum

Ochs und Esel

den Sozialismus in seinem Lauf

Ochs und Esel

Der Sozialismus in seinem Laufe,
bringt Uns vom Regen in die Jauche.

Verzeiht, … Zitate zu verschandeln,
… doch ist dies meine Art zu handeln.

Denn diese Jauche führt zum Ertrinken,
und das liegt nicht nur an den Linken.

Auch liegt es an den Gelben, Grünen, Blauen,
die Uns von rechts unsrer Rechte beklauen.

… unser Recht Uns selbst das Recht zu geben,
um endlich zu leben für das Leben.

… nicht mehr zu ackern für Faschisten,
die auch oft sich nennen Sozialisten,

die Uns die Krisen hier servieren
und Uns mit ihrer Gier regieren,
die  nur wie Öl die Banken schmieren
und garst´ge Viren lassen kreieren,
bis dass Wir bald auf allen Vieren
… nicht durch Corona dann krepieren,
doch an der Impfung die zum Reduzieren
der Menschenmassen Ihnen soll hier dienen.

Wir sind nicht Ochsen, Esel oder Schäfchen,
erdulden nicht mehr diese Späßchen!

Wir sind das Volk, das jetzt erwacht,
… auch Du ein Teil von dieser Macht!

 

Referendum Volksabstimmung

Autor: Mario

Falsche Karnevalsprinzen

Gesichter der Wahrheit

Falsche Karnevalsprinzen

Nicht nur für die fünfte Jahreszeit
macht sich dieses lust´ge Volk bereit.
Es wählt lärmende Prinzen,
die dann aalglatt grinsen.

Die scheußlichen Pappnasen, mit aufgeblähtem Gefieder,
mit ihren Karnevalsphrasen, werden gewählt immer wieder.
Ob Rot, Schwarz, Grün, Blau oder Gelb,
sind sie so stolz und keck, wie meines Nachbar ´s Hahn.
Ein jeder, auch wenn´s ´ne Frau, ein Held,
sieh´ doch auch den Jeck Sp …   !

Ein geschätztes, breites Egolächeln dieser Politprinzen
und du kannst später nur noch hecheln nach dem Impfen.
Manch Kind, das geimpft, wird bald zum Autisten.
Es ist böse List, verkappter Bundeskarnevalisten.

 tataah, tataah, … der Tusch und ein lauter Jubel,
karnevalistisch perfekt schallt es durch den närrischen Saal.
Und husch, beschließt das bunte Bundestagsrudel,
denn nur zionistisch-politisch korrekt, sonst wird´s ´nen Skandal.

Lasst Euch nicht Euer scharfes Mundwerk stopfen,
Ihr  Karnevalisten am Rhein und am Main!
Er soll fließen, der Saft aus Gerste und Hopfen
und in de´ Bütt´ packt die Wahrheit mit rein!!!

Trotz  Terror, Sturm,  nen´ Anschlag oder  ´nem Virus,
fahrt es auf, das Heer bissiger Kritik!
Selbst dies, …´ne gute Kampfart an Scheinstaat und Klerus,
… auch  das verhilft der Wahrheit zum Sieg!!!

Oh, … keine Frag´, es ist eben Ihr Ding,
dieser listigen, falschen Karnevalisten,
denn im Reichstag ist ja immer Fasching
und sie sind halt nur braune Faschisten!

Man sie entlarvt, nicht nur zur Fassenacht,
… alle Schandtaten aufdecken und zieht sie aus dem Verkehr,
über sie wird dann  nur noch laut gelacht,
ich meine falsche Jecken, … oh ich wünsch ´s mir so sehr!!

Autor: Mario

Wenn der wiederkommt

Zimmermann

Wenn der wiederkommt
oder
Reichsbürger aus Palästina

Gnade Euch Gott

Wenn der wiederkommt,
der liebe, gute Zimmermann aus Galiläa,
versprech´ ich hier prompt,
…wieder wird Er ein Opfer der Pharisäer!
 Ach, Entschuldigung, heut´ ich es noch besser sage,
… er wird  ein Opfer der Zionisten,
der Vereinigung, der ärgsten Menschheitsplage,
sieh´ doch auch die Kommunisten!
Wenngleich, vielleicht hält diesmal Er nicht hin,
… Ihr wisst ´s, …  die andre Backe.
Jedenfalls braucht Er, … ich mir doch da recht sicher bin,
…heut´ eine kugelsich´re Jacke!
Aber heute wird man Ihm kaum mehr Gehör verschaffen oder schenken.
Ja, stattdessen wird man Ihn geschickt, im Wagen von der Straße lenken.
… Und der BND fährt unverdrossen, unauffällig und geheim davon.
Akte  ,,Jesus“, … dann geschlossen! , so hieß Er nur in ihr´ m Jargon.
Tödlich verunfallt ist ´nen Mann, ja so wird man berichten,
… dort im Wald, … laut Ihrer Qualitätsnachrichten,
´nen Reichsbürger, mit seinem viel zu teuren  und zu schnellen Wagen,
sprechen Lügner und Betrüger : ,, Ja, … Dieser“ konnte auch nur klagen.

,,Er hatte auch gemeint in seiner Worte Kundgebung,
dass diese Welt ja gar nicht echt!

Und wer lebt nur in ihrer Hingebung
… sich dieses später recht!“

 

αΩ


Aber wieder ist Er da, … ist neu geboren!
Und die Zionisten haben bald verloren!!!

DENN EIN JEDER IST DER MANN AUS PALÄSTINA!
Ob aus Schweden, Deutschland, Frankreich oder China!

Wahre Menschen tragen Gott in ihrem Herzen.
Sie nicht klagen über Kreuzigung und Schmerzen.

Nur recht wenig unterscheidet Sie von Ihm,
diesem Zimmermann aus galil ha-gojim!!

 Für die Zionisten sind Sie doch die allergrößte Plage,
denn Sie kämpfen für die Freiheit bis zum jüngsten Tage!!!

Autor: Mario

An alle Närrinnen, Narren und Narrdiversen

Helau

An alle Närrinnen, Narren und Narrdiversen

Hoch durch die Luft, die chemtrailgeschwängert,
fliegt zionistisch-süßer Zuckerdreck.
Helau und Alaaf, gröhlt´ s da ganz bedeppert,
von einem jeden guten Jeck.

Trööhhrööh, Trööhhrööh, diarööh, rumtataa,
mähh, määh, oder blööhh, seid Ihr auch alle da?

Ja, heut nur gönnen wir Uns die Extraportion Merkelin.
Doch nach Aschermittwoch gibt’s dann wieder Retalin.

Trööhhrööh, Trööhhrööh, diarööh, rumtataa,
mähh, määh, oder blööhh, seid Ihr auch alle da?

Und so geht´s  ganz heiter immer weiter mit dem schlimmen Klima
und  demVirus de la Coronen,
das nun wird immer heißer, oder es erzeugt Eiter, das Ding aus China,
bei Uns siebeneinhalb Millionen?!?

Trööhhrööh, Trööhhrööh, diarööh, rumtataa,
mähh, määh, oder blööhh, seid Ihr auch alle da?

Auweia, Sie verlieren mehr als sieben Millionen
vom sogenannten Schutzgute MENSCH?!
Tja, die werden halt abgeschrieben, wie ´nen Zentner Bohnen,
hab´n ja sowieso fast alle Demenz!

Trööhhrööh, Trööhhrööh, diarööh, rumtataa,
mähh, määh, oder blööhh, seid Ihr auch alle da?

Und dieses schreckliche Klima, marode Gemäuer, … wie können Wir´s noch retten?
Ach, das klappt prima, mit CO2- Steuer, bezahlen doch dämliche Jecken!!

Trööhhrööh, Trööhhrööh, diarööh, rumtataa,
mähh, määh, oder blööhh, seid Ihr auch alle da?

Doch  recht viele, viele fragen sich, … Ist die Menschheit noch zu retten?
Na mit weiblich und männlich nicht, nur mit diversen Geminikroketten!

Trööhhrööh, Trööhhrööh, diarööh, rumtataa,
mähh, määh, oder blööhh, seid Ihr auch alle da?

Also Prosit, hebt hoch hier, Alaaf, Helau, die Gläser und Tassen
und beißt genüsslich ab von eurer Bretzel.
Für Profit, dem Joche, macht Radau Ihr Menschengutmassen,
… oh, wie leidlich, … mir ist´s nur ein Rätsel!

Trööhhrööh, Trööhhrööh, diarööh, rumtataa,
mähh, määh, oder blööhh, seid Ihr auch alle da?

Autor: Mario

 

how dare you

how dare you

,,Wie könnt Ihr es wagen?“
hörten Wir Es sagen,
… das Mädchen mit zöpfigen Haaren.

Sie fing an anzuklagen,
… ach stellt keine Fragen …
Klimaschutz geht nun auch durch den Magen!

*

Denn ´nen Professor in Schweden,
sagte, : … ,,zum überleben,
müssten Wir Uns nun bald überlegen,

… nach dem menschlichen Ableben,
den Verzehr anzustreben,
Menschenfleisch, vielleicht auch seinen Brägen.“

*

Schaut doch nicht mehr nur zu,
esst nicht Schwein, esst nicht Kuh,
ob in den USA oder der EU!

Macht ruhig määhh oder muuhh,
seid doch blöd, wie Winnie Puh,
… müsst Ihr zittern halt, wegen Kuru!

*

… meine Zeilen hier sind bescheuert?
… hab´s nur wiedergekäuert,
wie die Menschheit wird ins Verderben gesteuert.

Sie sind nur angeheuert,
dass man´s noch mehr besteuert,
… Menschenvolk, das Satans Hölle auf Erden befeuert.

*

Glaub´ doch nicht meine Worte,
schau doch in diesem Orte,
hier, wo Du findest auch Rezept für leck´re Torte.

Oh, auch schon lang werden Aborte,
für feinste Gesichtscremesorte
benutzt, dass die Haut strafft und nicht schnell dorrte.

*

Doch willst´ Klima wirklich wandeln,
dann komm schnell nun ins Handeln
und lass weiter Deinen Geist nicht verschandeln!

Lass´ Dich nicht so behandeln,
Dich auffressen, wie süße Mandeln,
auch deinen Namen nicht an Börsen mehr handeln!

Autor : Mario

ddbnews.wordpress.com

Hol dein Land aus dem Depricolor

Bratfischbüchse

Hol dein Land aus dem Depricolor

Das ganze Land ist in ein Grau gehüllt,
… Dornröschen liegt tief im Albtraum.
Der Löwe, der bloß schläft, nicht mehr brüllt,
lässt alles sich mundgerecht vorkauen.

Er erkennt sich nicht mehr, denn Ihm wurd´ s antrainiert,
nun ist Er ´ne invalide Stubenkatze.
Die Barthaarantennen fein gestutzt, kurzfrisiert,
zieht Er nur noch die dumme Fratze.

Der Bund der Dompteure, mit recht fähigen Leuten,
kann ja gar nichts für diese Schande.
Es sind nur Profiteure, Löwenflüstertherapeuten,
einer Löwenbändigerbande.

Ob der Alltag, ob der Tatort, ob die Steuererklärung,
… coloriert alles in Depricolor, meist auch das gemachte Wetter.
Schiebt die Sorgen nur fort mit der Götzenverehrung,
DEUTSCH-Mordor  vergebens wartet auf die Retter!

Das  schlimme Artensterben hat ja längst schon begonnen
und echtes Löwenblut gibt´s heut nur noch homöopathisch.
Die DEUTSCHen sind zum Schutzgut Mensch verkommen,
wertvolles Schutzgut, so wie die Büchse Bratfisch.

Die Büchse Bratfisch mit MHD(Deagel) 2025,
… danach ist sie nur noch wertloser Dreck.
Sieh´ nach, wie bombastisch, in Drucksache 17/ 12051,
mehr als 7 Millionen Büchsen können weg.

Autor: Mario

ddbnews

Virologie oder DEUTSCHe  Geschichtsstunde

 

 Virologie oder DEUTSCHe  Geschichtsstunde

Der  Leerer:
,, nun an Euch Allen die Frage: Was unterscheidet Uns heute denn von den Goten?“
Klaus, ein wissender Schüler:
Die rechtliche Sachlage. Wir sind heut´ die lebenden Toten!

Der  Leerer:
,,Was soll das denn heißen? Gehört dies denn hier in diese Stunde?“
Klaus, wissender Schüler:
Ja, Sie tun Uns bescheißen, mit Ausstellung der Geburtsurkunde!“

Der  Leerer:
,,Ähmm, … lieber Klaus, kannst Du uns bitte vor Deinen kruden Phantasien verschonen?“
Klaus:
Nein jetzt muss es raus, Wir werden gehandelt, als Aktien und sind nur juristische Personen!“

Der  Leerer:
,,Ha, ha, haaa, … nun wird´s aber regelrecht zum Lachen!“
Klaus:
,,Ja, es ist wahr, man macht Uns ganz skrupellos zu Sachen!“

,, Ich reiß Euch nun endlich mal raus aus Eurem tiefem Schlummer
und zeig´ es heute allen.
Die  blöde Sozialversicherungsnummer,
… weg damit, Deine  Aktien, lass´ sie ruhig fallen.

Denn die listigen Eigentümer der Bundesrepublik,
die schon sehr lange, … wie gruslige Vieren, nur danach gieren,
schafften es nicht mit dem 1. und 2. Weltkrieg,
das gesamte Volk  zu besiegen oder zu verbiegen.

Sie schafften es nicht, dass Wir, als die Nachfahren der Goten,
allesamt endlich die Löffel abgeben.
Tja, die Geschichte der Sieger hier, besteht aus giftigen Schoten,
die Uns damit nur listig trachtet, nach dem Leben.

Herr Leerer, … Sie sind brillant ausgebildet, ich aber sage ganz deutlich, dressiert,
im Sinne der Frankfurter Schule, dem Bund, Bundesrepublik und ,,den Befreiern“.
… So, wie man in geheimen Laboren unbemerkt ganz abscheuliche Vieren kreiert,
konnten sie unsere Geschichte, fast ohne Kritik, zum Sündenpfuhle verschleiern!“

,,Deshalb, macht jetzt endlich  mit bei Eurer Verfassung,
die das deutsche Volk sich selber gibt, … erfüllt sie nun mit Leben!
Ist´s für Euch  auch gerad´ noch ne´ Überraschung,
doch wer  sein Deutschland liebt, sollt` nun mit daran weben!“

Autor: Mario

Verfassunggebende Versammlung

Die afrikanische Pinguinpest

Die afrikanische Pinguinpest

Eine scheinamtliche Anordnung an all unsere geschätzten Jäger und andre Waffenträger,
zur systematischen Ausrottung der Wildschweine, … wegen dem afrikanischen Erreger,
und gewiss zu unserer Verspottung, … kommt es hier aus meiner Feder!

… diese las ich heut´ als einen Anschlag in meinem, von viel Wald umgebenen Orte,
unterschrieben vom ,,Amts“tierarzt natürlich als ,,im Auftrag“, … ihr kennt ja diese lustigen Worte.
Oh, da freut sich die industrielle Mast beim hohen Gewinnbetrag der Schwein-Exporte.

Ja, ich forschte dann, …wie gefährlich ist denn nun tatsächlich dieser Parasit?
… und verstand, es ist ja wie immer, …unehrlich und schlitzohrig und nur ein Requisit,
für das  angstbeherrschende Kasperletheater und für den zionistischen Profit.

Schon ein achtlos weggeworfenes, nicht mehr leckeres Wurstbrot von Dir,
und ganz tragisch und schrecklich kommt der Tod übers Tier.
Deshalb zog man auch vorsorglich ein sehr viel zu langes, elektrisches Spalier.

Ein paar zerzauste und angeblich infizierte Wildscheine in Polen,
… na da kann man doch aus der Sache was ganz Profitables raus holen!
Gerad´ die DEUTSCHen lassen sich doch immer formidabel verkohlen!!

Mein guter Rat um sich auch vor der gemeinen, afrikanischen Pinguinpest zu schützen.
In der Tat, … jedem DEUTSCHen sollte man nun den gutbewährten toxischen Impfstoff spritzen!
Aber leider hilft dieser nur bei denen, die  abends artig vor dem Fernseher sitzen!!!

Autor: Mario

Löwenblut

doppellöwenkopf

Löwenblut

Seiest kühner Recke, dem Siegfriede nah´,
als germanische Frau, eine Valkyre!
Doch ich verwette, … sie sind so rar,
DEUTSCH – Volk, so lau und sich nur füge.

Valkyren und Siegfried, furchtlos, niebelungentreu,
ach, diese verhasste deutsche Geschichte,
vom Feinde kredenzt, … ein so gift`ges  Gebräu,
machte aus diesen  DEUTSCHen nur Wichte!

In den Schuldwahn getriebene ,,Umweltsauen
Verbraucher, hier nur in wohnhaft und allesamt nur Konsumenten,
… werden Wir zu vertriebenen Männern und Frauen,
oder nur noch zu Invaliden mit erbärmlich-kärglichen Renten!?

Aus dem Drachenblutpanzer wurd´ der Charakterpanzer,
nun ist die Liebe zum wirklich Nächsten fast erstorben.
ob schwarzbrauner Reichskanzler oder diese bunten Bundeskanzler,
… mit all diesen hat man DEUTSCHes Volk  gründlich verdorben!

Aber es gibt jenen Samen, der der Fäulnis doch frech trotzte,
… Menschen, … mit Herzen, nicht nur  muskulösen Blutpumpen …
Dies sind wahre Titanen, wie Siegfried, der vor Mut und Ehr` strotzte
In Ihnen flammt die Hoffnung und göttliche Funken!

Autor: Mario

Bundesstaat Deutschland